NeJi
  10 Regeln, die ein Ninja beachten muss!
 
"

10 Regeln die ein Ninja beachten muss!
Naruto kann ein Lied davon singen: Wer ein Ninja werden will, hat einen schweren Weg gewählt. Um dieses Ziel zu erreichen, gibt es ein paar Regeln, die ein Ninja-Anwärter beachten muss - sonst schafft er es nicht!



1.Ein Ninja muss hart trainieren!
Ein Ninja muss gefährliche Missionen und Aufträge übernehmen. Deshalb wird er schon in der Ausbildung einem harten Training unterzogen. Nur so wird er ausreichend auf sein späteres Leben vorbereitet.
2.Ein Ninja muss zielstrebig sein!
Um erfolgreich zu sein, muss ein Ninja sich Ziele stetzen und darf diese nicht aus den Augen verlieren. Diese müssen natürlich erreichbar sein. Die Gefahr ist, dass er seine Ansprüche zu hoch setzt, und daran scheitert, weil er sie nicht erfüllen kann. Lieber klein anfangen und langsam steigern!
3.Ein Ninja muss fleißig sein!
"Faullenzen" ist für einen Ninja ein Fremdwort. Zwar braucht auch ein Ninja mal eine Verschnaufpause, um zur Ruhe zu kommen, aber Müßiggang sollte die Ausnahme bleiben. Fleiß zahlt sich aus!
4.Ein Ninja muss Körper und Geist schulen!
Es bringt nichts, wenn ein Ninja nur seinen Körper trainiert und als hirnloses Muskelpaket vor sich hinvegetiert. Ein Ninja muss auch etwas für seinen Geist tun. Die Schule ist Naruto zwar ein Graus, aber da muss er durch! 
5.Ein Ninja muss in einer Gruppe arbeiten können!
Wenn ein Ninja allein zurechtkommt, ist das gut, aber er muss sich auf jeden Fall in eine Gruppe einfügen können. Meistens agieren Ninja im Team. Um dies zu lernen, werden sie als Genin in Dreiergruppen gesteckt. Dort erfahren sie, dass die wahre Stärke der Ninja in ihrem Zusammenhalt liegt.
6.Ein Ninja muss leidensfähig sein!
Oft kommt es vor, dass ein Ninja Entbehrungen über sich ergehen lassen muss. Stellt Euch vor, wie schlimm es für Naruto ist, wenn er Hunger hat und nichts zu essen bekommt! Jeder Ninja muss sich klar sein, dass er solche Qualen auf sich nehmen muss.
7.Ein Ninja darf niemals aufgeben!
"Geht nicht" gibts nicht! Für jedes Problem gibt es eine Lösung. Diese finden, ist die Aufgabe eines Ninja. Wer gleich bei den ersten Anzeichen von Schwierigkeiten die Flinte ins Korn wirft, hat den Titel Ninja nicht verdient.
8.Ein Ninja darf keine Angst haben!
Das ist natürlich übertrieben. Ein Ninja darf Angst haben, er darf sich davon aber nicht beeinflussen lassen - und er sollte sie keinesfalls zeigen. Ein Gegner könnte dies ausnutzen.
9.Ein Ninja muss mitdenken!
Egal, in welcher Lage ein Ninja sich befindet, er muss der Situation immer einen Schritt voraus sein. Er muss blitzschnell abwägen, was er zu tun hat. Manchmal ist es sinnvoll, sich zurückzuziehen und eine bessere Gelegenheit abzuwarten. Die richtigen Entscheidungen zu treffen, ist nicht immer einfach.
10.Ein Ninja muss selbstbewusst sein!
Ein Ninja muss wissen, was er leisten kann und darf dies auch zeigen. Allerdings darf er nicht überheblich sein und schon gar nicht Fähigkeiten vortäuschen, die er nicht beherrscht. Das würde ihn ziemlich schnell zu Fall bringen!









Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von Madi_, 28.05.2012 um 09:10 (UTC):
Also die 3.Regel passt ja perfekt zu Shikamaru
Und die 9.Frage passt zu Naruto

Kommentar von rena, 18.05.2011 um 19:29 (UTC):
naruto hat doch so oft geschwentz das er so oder so demlich bleibt

Kommentar von Doppel T zum Früstük, 09.05.2011 um 17:41 (UTC):
:- Gibt es nicht noch mehr ninja regeln z.b Ein ninja mus die missonen immer planen oder Ein ninja mus sich anschleichen.

Gute seite die näste seite wirt aber www.hinata.de



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

 
  Es waren schon insgesamt 273847 Besucher hier!!!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=