NeJi
  Wo die Liebe hinfällt...
 

Wo die Liebe hinfällt...

Liebe und Verliebt sein ist etwas Wunderbares. Schlimm wird es nur, wenn Eifersucht hinzukommt. Bei Inuyasha geht es in Sachen Liebe drunter und drüber, denn der Halbdämon kann sich einfach nicht zwischen Kagome und Kikyo entscheiden.



Es ist schon eine wirklich üble Geschichte. Vor 50 Jahren waren Inuyasha und Kikyo unheimlich ineinander verliebt. Kikyo war drauf und dran, Inuyasha davon zu überzeugen, mit Hilfe des Juwels der vier Seelen ein Mensch zu werden. Beide konnten sich nichts Schöners vorstellen, als den Rest ihres Lebens miteinander zu verbringen. Doch dann wurden sie von Naraku gegeneinader ausgespielt. Kikyo stirbt und Inuyasha wird für 50 Jahre an einen Baum gebannt. Nachdem er von dem Bann befreit wurde, lernt er Kagome kennen und hält sie für Kikyo. Das ist kein Wunder, denn sie ist deren Wiedergeburt. Anfangs überträgt er den Hass, den er durch die Geschichte mit Naraku für Kikyo empfindet auf Kagome. Doch durch die gemeinsamen Abenteuer wächst seine Zuneigung. Auch Kagome verliebt sich in den süßen Hundedämon. Dann wird Kikyo wieder zum Leben erweckt und alles wird kompliziert. Auch sie hegt wegen der Irreführung von Naraku einen großen Groll auf Inuyasha. Trotzdem liebt sie ihn. Inuyasha weiß nun weder ein noch aus. Er fühlt sich sowohl zu Kagome als auch zu Kikyo hingezogen. Kaede empfiehlt ihm zu bedenken, dass Kikyo nicht die richtige Kikyo sei, sondern nur ein von Urasue erschaffener Dämon. Immer wieder kommt fortan es zu Unstimmigkeiten zwischen Kagome und Inuyasha. Aber nicht nur Kagome ist eifersüchtig, auch Inuyasha fühlt sich hintergangen, als Kagome sich nett gegenüber Koga verhält, obwohl dieser sie entführt hatte. Häufig, wenn sich Kagome und Inuyasha heftiger gestritten haben, geht Kagome gerne zurück in ihre Welt. Allerdings hält sie es dort nie lange aus. Der Gedanke an Inuyasha treibt sie schon kurze Zeit später zurück in die Welt des Halbdämons. Sie will ihn einfach nicht aufgeben...

Mehr verhindertes Liebesglück?



Es gibt ein weiteres Pärchen, das kein Pärchen ist, aber eins sein könnte, wenn die zwei offen miteinander sprechen würden: Miroku und Sango. Bei Miroku wird ziemlich schnell klar, das er die Dämonenjägerin mag, während man es bei Sango erst sehr spät merkt. Die zwei sind einfach füreinander geschaffen.






Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von Yasmin, 08.07.2011 um 13:09 (UTC):
voll süß was ich schade finde RTL 2 war sooo geil doch jetzt ist es nur noch ein haufen Dreck..
früher waren voll coole Manga Serien jetzt kommt nur nich Jungs manga doofes Zeug..
Kein wunder das die mangas ab jetzt in RTL 2 immer Sonntags früh morgens anfangen.
Ich fand RTL 2 früher besser mit besseren Mangas und vieles mehr...
Inuyasha sollte mal wieder ins Deutsche Kanal kommen bitteeeeeeeeeee



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

 
  Es waren schon insgesamt 285278 Besucher hier!!!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=