NeJi
  Der Unterschied zwischen Yugi und Yami-Yugi?
 

Was unterschiedet Yugi und Yami-Yugi?


Sind Yugi Muto und Yami-Yugi wirklich so unterschiedlich wie immer behauptet wird?
Oder haben sie doch viele Gemeinsamkeiten?
Was genau hinter diesen zwei Persönlichkeiten steckt, erfahrt ihr auf dieser Seite!

Yugi Muto



Yugi ist die Hauptperson in der Serie Yu-Gi-Oh!. Für sein Alter ist er sehr klein und von eher schmächtiger Statur. In der Schule hat er es deshalb nicht gerade sehr leicht, denn oft wird auf den Schwächeren rumgehackt. So auch im Fall von Yugi. Joey und Tristan, zwei Vorzeige-Rowdys der Domino-High School, lieben es, Yugi zu ärgern. Schon hier zeigt sich, dass Yugi ein hartes Kerlchen ist. Obwohl er tyrannisiert wird, lässt er sich nicht unterkriegen. Zum einen, weil da noch seine beste Freundin Téa Gardner ist, die zu ihm hält, egal, was passiert. Zum anderen, weil Yugi einen sehr starken Charakter und ein großes Herz hat. Als er nämlich sieht, wie seine Widersacher in Bedrängnis geraten, steht er ihnen sogar zur Seite. Daraus wächst dann auch die Freundschaft zwischen Yugi, Tristan und Joey. Die drei werden ein eingeschworenes Team, in dem sich jeder blind auf den anderen verlassen kann. Es ist von Anfang an klar, dass Yugi einen starken Willen hat und äußert zäh ist. Trotzdem ist er sehr schüchtern, aber freundlich und hilfsbereit. Vermutlich bedingt dadurch, dass sein Großvater Salomon einen Spielladen führt, ist Yugi ein begeisterter Spieler. Wäre er das nicht, hätte er es auch kaum geschafft, das Millennimuspuzzle zusammenzusetzen. Sein absolutes Lieblingsspiel ist und bleibt  aber das Duel Monsters-Sammelkartenspiel, das ihn sein Großvater gerlernt hat. Salomon hat über Jahre Erfahrung gesammelt, die er nun an seinen Enkel weitergibt.

Yami-Yugi



Als Yugi das Millenniumspuzzle löst, befreit er damit den Geist des alten Pharaos Yami-Yugi, der 5000 Jahre zuvor in diesen eingesperrt worden war. Er wird auch der König der Spiele genannt, denn er ist ein wahrer Meisterspieler. Besonders natürlich bei Duel Monsters. Immer, wenn Yugi in einer bedrohlichen Situation steckt, übernimmt Yami-Yugi Besitz von Yugis Körper. So eine helfende Hand, auf die Yugi sich verlassen kann, hat er sich schon immer gewünscht. Yami-Yugi ist wesentlich größer und durchtrainierter. Er scheut keine Herausforderung und ist sehr, sehr mutig. Allerdings ist er auch gnadenlos. Manchmal sieht er nicht ein, dass man an bestimmten Stellen aufhören muss. So nimmt er keine Rücksicht darauf, ob Gegner durch sein Handeln verletzt werden könnten. Yugi bekommt aufgrund dieses unberechenbaren Verhaltens Angst vor Yami-Yugi. Weil er ihn nicht kontrollieren kann, zieht er sogar in Erwägung, nie wieder Duel Monsters zu spielen. Er will damit verhindern, dass Yami-Yugi Schaden anrichtet. Doch er lernt, mit Yami-Yugi auszukommen und die beiden werden sogar ein richtig gutes Team.

Der Unterschied der beiden hier zusammen gefasst:

Yugi ist tapfer, aber eher ängstlich. Yami-Yugi dagegen ist sehr mutig, und scheut vor gar nichts.
Yugi ist absolut verlässlich, Yami-Yugi aber auch.
Yugi ist ein erfahrener  Duel Monters-Spieler. Yami-Yugi dagegen ist ein perfekter Duel Monsters-Spieler.
Yugi ist hilfsbereit und warmherzig, Yami-Yugi ist dagegen gnadenlos.
Yugi ist Téas bester Freund. Aber Yami-Yugi ist Téas Schwarm. 



Fazit:
Eins steht fest, Yugi und Yami-Yugi haben sehr viele Gemeinsamkeiten. Nicht nur, dass sie Spiele mögen, sie sind charakterlich sehr stark. Da Yami-Yugi wesentlich mutiger ist, lässt er sich weder abschrecken noch einschüchtern. In Notsituationen kann man sich auf beide verlassen. Sie stehen für ihre Freunde ein. Keine Gefahr ist ihnen zu groß, wenn es um Menschen geht, die ihnen nahe stehen.
Der große Unterschied ist eigentlich das Herz. Yugi hat auch mit seinen Gegnern Mitleid, während Yami-Yugi in gewissen Situationen keine Gnade kennt. Insgesamt ergänzen die beiden sich in ideal. Wenn Yami-Yugi zu viel Gas gibt, bremst Yugi ihn, wenn Yugi einer Situation nicht gewachsen ist, übernimmt einfach Yami-Yugi.





Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von Darki, 25.02.2011 um 15:25 (UTC):
ich denke es passt recht, da oft bewiesen wird das Yami doch schon ein wenig heftiger reagiert, wenn seine Freunde verletzt werden. Yugi dagegen hat einfach ein weiches Herz über wahrscheinlich sogar einem Mörder verzeihen, würde dieser sich entschuldigen, Yami eher weniger ;D

Kommentar von Jana, 29.12.2010 um 18:37 (UTC):
die zusammenfassung ist toll aber ich finde yami yuge netter als beschriben.



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

 
  Es waren schon insgesamt 303769 Besucher hier!!!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=